TVP

Aktuelle Seite: Home Stadtlauf 2017

14. Plochinger Stadtlauf

Der 14. Plochinger Stadtlauf ist nun Geschichte und reiht sich nahtlos in die erfolgreiche Galerie der 13 vorherigen Stadtläufe ein. Damit so eine große Sportveranstaltung zum Erfolg wird, bedarf es natürlich engagierter Leute, denen wir heute hier ein großes Lob und dickes Dankeschön aussprechen wollen. Zunächst sind hier die vielen Läufer aus allen Altersklassen zu nennen, die alle ihr Bestes gegeben und tolle Leistungen gezeigt haben. Der Plochinger Bevölkerung und allen Gästen aus nah und fern danken wir für die großartige Unterstützung und Anfeuerung an der Strecke, insbesondere im Start-/Zielbereich.

Für die teilweisen Behinderungen entlang der Laufstrecke zeigten Anwohner und andere Verkehrsteilnehmer größtenteils Verständnis, wofür wir uns auch ganz herzlich bedanken wollen.

Vielen Dank auch an die Plochinger Schulen für ihre Teilnahme und ganz besonders an die Lehrkräfte für ihren Einsatz.

Ein weiteres Dankeschön richtet sich an die Stadt Plochingen für die gute Zusammenarbeit und die Schirmherrschaft durch Bürgermeister Frank Buß.

Da eine Großveranstaltung wie der Pochinger Stadtlauf ohne das Engagement von Sponsoren so nicht durchführbar wäre, bedanken wir uns bei Holz Metzger, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Optik Frommann, Toto Lotto, Dehner Gartencenter, Fa. CeramTec, Fa. Kaatsch, Fa. Elektro Kienzle, Allianz-Generalvertretung E. Keck, Physiotherapie U. Merkle– Arnold, Fa. Lütze blank, Fa. Friess & Merkle, Metzgerei Heinzelmann, Stadtmarketing Plochingen, Cafe Morlock, Raumausstattung Hofbauer, Schreibwaren Hermann, Blumen Binder und Göppinger Mineralwasser für die großzügige (und teilweise schon langjährige) Unterstützung in finanzieller und auch materieller Form.

Das Gelingen solch eines Events steht und fällt mit der Mitarbeit ehrenamtlicher Helfer aus allen Abteilungen des TVP. Für den Stadtlauf waren weit über 100 Freiwillige nötig, die ihren Dienst zuverlässig und mit Freude geleistet haben und so maßgeblich daran beteiligt waren, dass sich der TV Plochingen als größter Verein der Stadt auch großartig präsentieren konnte. Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön an alle mithelfenden TVP´ler.

Da ein schöner Schluss bekanntlich alles ziert, geht das letzte und dickste Dankeschön an unser unermüdliches Organisations–Team.

Doch nun zum sportlichen Geschehen. Trotz sommerlichen Temperaturen herrschten sehr gute Laufbedingungen und auch die zeitweise bedrohlich aufziehenden Wolken konnten der Durchführung unserer Veranstaltung nichts anhaben.

Auch knapp 400 Läuferinnen und Läufer, die insgesamt an den Start gingen, schienen die Bedingungen zu behagen, denn es wurden in allen Läufen sehr schnelle Zeiten erzielt und Rekorde geknackt.

Traditionell den Auftakt machten unsere Kleinsten beim Elektro Kienzle Bambinilauf, wo 54 Kids mit Feuereifer bei der Sache waren und tolle Leistungen zeigten.

Beim anschließenden Optik Frommann Schülerlauf finishten 120 Schüler/innen.

Am Dehner Staffelauf nahmen 19 Staffeln teil. Seinem Namen alle Ehre machte hier das Team “Supergirls with a dog “, welches die Schlussrunde tatsächlich mit Hund absolvierte. Der sportliche Vierbeiner kam schwanzwedelnd und freudig bellend ins Ziel, konnte aber nichts daran ändern, dass das Team Platz 19 belegte, was aber sicherlich zweitrangig war.

Nun stand der Lotto Einsteigerlauf auf dem Programm. Bei den Frauen setzte sich hier die 13-jährige Malea Bennewitz (ASV Aichwald) in 24:52 Min. durch. Francesco Ballistreri (TV Zell) war bei den Männern erfolgreich und egalisierte mit 17:28 Min. den Streckenrekord von Heiko Thiele von 2012. Das war F. Ballistreri aber scheinbar noch nicht genug und er ging im anschließenden Hauptlauf erneut auf die Strecke und erreichte einen respektablen fünften Platz.

Highlight des Tages war dann der Holz Metzger Hauptlauf über 10 km, bei dem die drei Vorjahresbesten auch heuer wieder am Start waren. Nach sechs Runden durch die Plochinger Innenstadt überquerte Oliver Späth (TV Zell) überlegen als Erster die Ziellinie und verbesserte mit 33:25 Min. den bisherigen Streckenrekord um neun Sekunden. Vom Start weg übernahm er die Führung und baute diese, angefeuert vom tollen Plochinger Publikum und den Cheerleadern “StageRockers“ des TVP, Runde für Runde aus, so dass sich schon bei den ersten Zwischenzeiten ein neuer Rekord abzeichnete. Wie 2016 folgten dann Siggi Tröndle (LG Esslingen, 36:31) und Moritz Pöndl (TV Zell, 36:52). Auch bei den Frauen war die Streckenbestzeit in Gefahr. Am Ende kam Rekordhalterin Anja Carlson (SV Remshalden) mit 41:39 Min. allerdings nicht ganz an ihre eigene Bestzeit heran, siegte aber trotzdem deutlich vor Katharina Kock (TV Plochingen, 43:45) und Alina Böhmer (DLRG Reichenbach, 47:24).

Die Plochinger Stadtmeisterschaft holten sich somit Katharina Kock und Moritz Pöndl.

Nicht unerwähnt lassen wollen wir auch die Leistung unseres Bürgermeisters und Schirmherrn der Veranstaltung Frank Buß, der mit 45:57 Min. seine Vorjahreszeit um über eine Minute verbessern konnte.

Am Ende des Tages konnte man resümieren, dass der Plochinger Stadtlauf auch 2017 eine tolle gelungene Veranstaltung war, die viele Läufer/innen auf und viele Zuschauer/innen an die Strecke gelockt hatte.

In diesem Sinne ….Bis Juli 2018 zum 15. Plochinger Stadtlauf!

Plakat Stadtlauf neu

 

 

Sponsoren


Logo HolzMetzger
toto200

Garten Center Dehner
kienzle_logo
CeramTec
KSK ES NT RGB ROT

optik frommann
2016 06 23 Kaatsch Logo schwarz g
Aqua Roemer
merkle-arnold logo 200x20
luetze 200x109
ivsabele logo
friessmerkle logo
heinzelmann_logo
Aktuelle Seite: Home Stadtlauf 2017