TVP

Berichte 2011:

Tolles Turnfest und zahlreiche Titel für den TV Plochingen

Vom 17.05.–20.05.2011 fand das Landesturnfest in Heilbronn statt. Insgesamt waren 29 Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom TV Plochingen als Wettkämpfer und Kampfrichter mit dabei. Neben den Wettkämpfen gab es wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Die Anreise am Donnerstag erfolgte mit dem Zug. Beladen mit Gepäck und viel guter Laune wurde die Unterkunft bezogen – für die nächsten Tage war die Gustav-von-Schmoller-Schule unser Domizil. Mit Luftmatratzen und Schlafsäcken wurden zwei Klassenzimmer zum Schlafsaal. Die Jahnwettkämpfer (Geräteturnen und Leichtathletik, Schwimmen und Kunstspringen) absolvierten dann auch gleich am ersten Tag ihren kompletten Wettkampf. Um 21 Uhr abends (!!) verließen dann die letzten ziemlich frierend das tolle Freibad in Heilbronn.

Der Deutsche Mehrkampf (Geräteturnen und Leichtathletik) sowie der Wahlwettkampf fanden am Freitag statt. Auch unsere 4 Kampfrichter waren 1-2 Tage im Einsatz. Abends ging es dann noch zur Disco in der Eissporthalle.

Am Samstag morgen hieß es dann nochmals früh aufstehen. Zwei Plochinger Boote mit insgesamt 19 Teilnehmern starteten beim „Besonderen Wettbewerb“: 350 Meter im Paddelboot auf dem Neckar, 150 m Schwimmen im Freibad und dann noch 3 km Joggen war die Aufgabe. Insgesamt nahmen 184 Mannschaften an diesem spaßigen Wettkampf teil und unsere Jüngsten kamen ebenfalls alle sehr schnell ins Ziel.

Der weitere Samstag stand zur freien Verfügung. In Kleingruppen wurde die Stadt besichtigt, das Gelände am Neckar unsicher gemacht oder im Schwimmbad relaxt und vom 10-m-Turm gesprungen. Nach einem gemeinsamen Pizzaessen ging dann abends die Party am Neckar weiter. Ein weiterer Höhepunkt waren das Fackelschwimmen im Neckar und am Sonntag dann der Festzug auf dem Wasser.

Auch die Ergebnisse der Plochinger Starter konnten sich sehen lassen:

2012_0527_LeistungsTurnen.png (231476 Byte) Mit ihrer Show aus Turnen, Tanz und Akrobatik zur Musik von "Harry Potter" begeisterten die Leistungsturnerinnen das Publikum der Turngau-Schaubühne und der TV-Sportschau. 2012_0527_Peter_Knemeyer_DeutscherMeister.png (106029 Byte)Peter Knemeyer wurde 2011 Deutscher Meister im Jahn-6- Kampf der 16/17- jährigen in Einbeck

Im Jahnwettkampf wurden Peter Knemeyer, Sonja Gusenbauer und Ioanna Chatzopoulou Baden-Württembergische Meister. Auf den 2. Platz kamen Maren Wenzler und Marlies Knemeyer. Die Bronzemedaille erreichten Anika Hoffmann und Cora Frick (in ihren jeweiligen Altersklassen).

Carolin Herb wurde 5. Sieger, Lea Weber kam auf den 8. Platz und Lara Kerner erreichte Platz 10. Franziska Cizek kam auf den 14. Platz, Lisa- Marie Rusko wurde 16. und Annica Richter erreichte Platz 9. Vreni Straub wurde 10. Siegerin.

Im Deutschen Mehrkampf erturnte sich Thomas Knemeyer den Baden-Württ. Meistertitel. Auch Lea Riedel kam aufs Treppchen und freute sich über ihre Bronzemedaille. Sie wurde außerdem noch Meisterin im Schleuderball-Einzel.

Weitere Ergebnisse Mehrkampf: 7. Antonia Amann, 13. Josephine Siedle, 40. Alexa Stuber, 45. Annabel Nüssle, 64. Franziska Luik, 14. Johanna Amann. (in ihren jeweiligen Altersklassen). Einen schönen 12. Platz erreichte Mara Turnaus beim Wahlwettkampf mit 182 Teilnehmern.

Zu den Deutschen Meisterschaften- wieder in Einbeck im September-konnten sich qualifizieren: Peter Knemeyer, Sonja Gusenbauer, Marlies Knemeyer, Anika Hoffmann, Vreni Straub, Cora Frick, Carolin Herb, Thomas Knemeyer und Lea Riedel.

Der TV Plochingen gratuliert zu diesem großen Erfolg und bedankt sich bei allen Trainern, Eltern, Betreuern und Kampfrichtern für ihren engagierten Einsatz. Alle freuen sich schon auf das Deutsche Turnfest 2013 in der Metropolregion Rhein-Neckar– und der TV Plochingen ist mit Sicherheit wieder voll dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok